Auch in 2018 Kanugrundlagenkurs des Höchster Kanuclubs

Viel Spaß und solide Kanukenntnisse brachte unser Kanugrundlagenkurs 2017 den Teilnehmern und den Übungsleitern. Wegen der positiven Resonanz haben wir uns entschlossen diese Veranstaltung auch 2018 wieder anzubieten.


Auftakt dafür ist ein Trainingsabend im Höchster Hallenbad am 16.4.2018 (19.30 Uhr)

In klarem, angenehm warmen Wasser besteht hier die Möglichkeit sich komfortabel mit den Sportgeräten Kanu und Paddel vertraut zu machen. Ein- und Aussteigen in ein Kanu, erste einfache Paddelschläge sowohl vorwärts als rückwärts und ein bißchen Theorie stehen auf dem Abendprogramm. Natürlich auch die anderen Teilnehmer und die Übungsleiter kennen zu lernen.


Am 21.4.2018 (ca. 12 Uhr) geht es auf einen See in der näheren Umgebung

Hier werden die im Schwimmbad bereits erlernten Kenntnisse weiter ausgebaut und ergänzt. Ziel dieser Trainingseinheit ist es, die Grundlagen für das Fahren auf fließendem Gewässer zu legen. Die Teilnehmer des 2017er Kurses hatten offensichtlich Spaß dabei

kanukurs 2017 09 20171213 1357503973

zudem wir nicht nur „ununterbrochen“ gepaddelt sind, sondern auch genügend Pausen geboten wurden.




Am 25.4.18 ( ca. 18 Uhr) treffen wir uns dann im Boothshaus für eine erste Fahrt auf dem Main

Gemeinsam machen wir die Boote klar, verladen diese auf einen Anhänger und fahren dann zur Einsatzstelle an der Schwanheimer Brücke.



Von dort aus fahren wir auf dem Main abwährts bis zur Anlagestelle der Höchster Mainfähre. Alle bisherigen gelernten Paddelschläge kommen zur Anwendung, neu ist für alle ein Kanu auf fließendem Gewässer gerade zu halten und dahin zu lenken, wo man gerne hin möchte.

Abschluß Trainingseinheit am 28.4.18 (ca. 12 Uhr) auf der Nidda


Wenn Wetter und Wasserstand mit spielen, steht eine Fahrt auf der Nidda oberhalb Bad Vilbel auf dem Programm. Hier gibt es richtige Strömung und Kehrwasser sowie ein richtiges Naturerlebnis.

An diesem Tag gibt es jede Menge an Gelegenheiten das bereits erlernte zur Anwendung zu bringen und zu optimieren. Danach sind die Grundlagen gelegt und einer weiteren Kanu-Kariere sei es auf schönen Wanderflüssen oder beim Einstieg ins Wildwasserfahren steht nichts mehr im Wege. Den Teilnehmern des letzten Kurses hat es offensichtlich Spaß gemacht, wie ein Blick auf die zufriedenen Gesichter zeigt.




Ich will mitmachen, was muss ich tun?


Ganz wichtig ist Schwimmen können, ein wenig sportlich sein und sich bis spätestens 25. März 2018 über die Homepage des Höchster Kanuclubs an zu melden.


Was kostet das?


Der Preis für den Kurs beträgt 90 €. Darin sind die Kosten für die Boote, Paddel, Kälteschutz (Neoprenanzug) und sonstiges Zubehör und natürlich die Schulung enthalten. Ebenso ist eine Unfallversicherung enthalten. Die Fahrt zu den jeweiligen Paddelzielen erfolgt mit Privat-PKW´s, daür können anteilige Benzinkosten anfallen.

Mit der Zahlung der Kursgebühr sind nicht nur die Kurskosten beglichen, alle Teilnehmer haben damit das Recht in der ganzen Saison 2018 am Training und an weiteren Fahrten des Höchster Kanuclubs teilzunehmen! Spezielle Trainingsgebühren fallen dafür nicht mehr an.

Mitglieder des Höchster Kanuclubs können ohne Zahlung einer Kursgebühr am Kanukurs teilnehmen.